...
...
Drehe dein Smartphone um noch mehr Details zu erhalten
       
Anreise:
Abreise:
Erwachs.:
Kinder:
weiter
...

Sehenswertes im Gsieser Tal - Pustertal - Südtirol

Nicht nur das hervorragende Wellnesshotel Quelle im Pustertal und die grandiosen Dolomiten haben viel zu bieten, auch kulturell finden Sie in Südtirol viele attraktive Angebote vor.

Bauernhofbesichtigung Voadohuibm in St. Magdalena/Gsies
So lebten und überlebten unsere Vorfahren auf den kleinen Bergbauernhöfen. Der Natur- und Landschaftsführer, Eduard Hofmann, erklärt Ihnen das damalige Leben bei der Führung durch das „olte Voadohiubn Haus“. Dabei zeigt er viele alte Werkzeuge und Geräte für die mühselige Bauernarbeit, wovon Sie manche auch selbst ausprobieren können. Er gewährt Ihnen Einblicke in ein vergangenes Leben der Südtiroler Bevölkerung.

Schloss Welsperg in Welsberg im Pustertal
Bei Ihrem Wellnessurlaub in Südtirol sollten Sie den Besuch auf Schloss Welsperg nicht auslassen. Schloss Welsperg ist die älteste Burganlage des Oberpustertales. Bestaunen Sie in ihr die Kulisse der Geschichte einer großen Tiroler Adelsfamilie, die von den Anfängen der Burg-Erbauung bis in das Jahr 1907, beinahe 800 Jahre lang, das Schloss Welsperg als Stammburg bewohnten, bewirtschafteten und von hier aus das Land beeinflussten. Spannend ist auch die burgenkundliche Wanderung durch die Mauern einer mittelalterlichen Wehranlage, die durch ihren schrittweise gewachsenen Grundriss zu einer architektonischen Sonderform geworden ist, die Kernburg Welsperg.

Volkskundemuseum in Dietenheim im Pustertal!
Ein spannender Zeitvertreib in Ihrem Urlaub in den Dolomiten ist ein Abstecher in das Volkskundemuseum in Dietenheim im Pustertal allemal. Dieses Museum gehört zu den schönsten Freilichtmuseen Europas. Es verfügt über ein Freigelände von über 4 ha und über den stattlichen Ansitz Mair am Hof, das Herzstück des Museums. Machen Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit des Pustertals in Südtirol, und besichtigen Sie alte Bauernhäuser sowie Handwerksstätten. Viel Erstaunliches und Lehrreiches erfahren Sie hier über das Leben der Südtiroler in früheren Zeiten.

Das Ötzimuseum in Bozen, Südtirol
Weltbekannt wurde Südtirol unter anderem durch einen erstaunlichen Fund, die Entdeckung der Gletschermumie Ötzi.
Vor über 5.000 Jahren stieg ein Mann in die eisigen Höhen der Schnalstaler Gletscher und kam dort um. Im Jahr 1991 wurde seine Überreste zufällig gefunden: mitsamt seiner Kleidung und Ausrüstung, mumifiziert, gefroren – eine archäologische Sensation und eine einzigartige Momentaufnahme eines kupferzeitlichen Menschen. Nach mehrjährigen Untersuchungen durch hochspezialisierte Forschungsteams sind die Mumie und ihre Beifunde seit März 1998 im Südtiroler Archäologie-museum der Öffentlichkeit zu besichtigen. Bei Ihrem Urlaub in Südtirol sollten Sie sich den Besuch bei Ötzi nicht entgehen lassen.

Die St.-Georgskirche – eine offene Bibel in Taisten, Pustertal
Schon das Patrozinium des hl. Georg deutet auf ein hohes Alter dieser Kirche hin, was durch die Anlage des Baues mit dem Charakter einer doppelgeschossigen Burgkapelle untermauert wird. Teils im romanischen Stil erbaut und mit einem 1498 errichteten gotischen Netzrippengewölbe versehen, zieht die Kirche Besucher in ihren Bann. Bestaunen Sie die einzigartige Darstellung der Dreifaltigkeit umgeben von den Evangelistensymbolen. Für Kulturinteressierte ist bei Ferien in Südtirol ein Besuch in dieser Kirche auf jeden Fall lohnenswert.

 
 
 
 
Hotel Quelle ****s Nature Spa Resort  ⋅  Fam. Steinmair
Magdalena Str. 4   |   I-39030 Gsieser Tal - Dolomiten - Südtirol   |   Fax +39 0474 948091